Technologie- und Gründerzentrum Daun

Die Glasfassade des zweigeschossigen, kreisförmigen Baukörpers wurde mit einer polygonal verlaufenden Pfosten-Riegelfassade realisiert. Die anschließenden Baukörper sind querorganisierte Verwaltungsriegel, deren Fassaden ökonomisch gefertigt werden konnten. Die Brüstungselemente bestehen aus einem Aluminium-Wellblech, die Fensterbänder aus Holz-Aluminiumrahmen. Zwischen diesen zwei Gebäudeteilen entstand ein subtiles Fassadenspiel.