Erweiterung der Spielschule in Rumelange/Luxembourg

Die Fensteranlagen in Lärche erreichen durch die Dreifachverglasung und den speziell gedämmten Rahmen einen U-Wert < 0,80 W/m2K. Die Hoffassade ist großflächig verglast und dient mit ihrer Südostausrichtung zur Belichtung und Nutzung der passiven Sonnenenergie. Nord- und Nordwestfassade sind Lochfassaden mit kleinen Öffnungen. Die Öffnungen sind in unterschiedlichen Höhen angeordnet, so dass Kinder unterschiedlichen Alters nach draußen blicken können. Die kompakte Bauweise ermöglicht und erlaubt ein ressourcenschonendes, ökologisches Bauen.
..zurück