Haus Ehrmann, Luxembourg

Eine lichtdurchflutete filigrane Wohnraumerweiterung zeigt die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten des Holzfassadenbaus. Die trapezförmige Dachaufstockung wurde an den langen Seiten verglast. Die feinen Fassadenpfosten halten das Glas und tragen das Dach. Auf die üblichen Zusatzrahmen konnte zugunsten einer filigranen Optik der Glasfassade verzichtet werden. Mit wenig Aufwand wurde viel architektonischer Raum geschaffen.